Tut mir leid, Barbie – Sabrina Carpenter ist in ihrer Bratz-Puppen-Ära. Die Sängerin betrat die Bühne am 13. Juni in einem plissierten Minirock und himmelhohen Plateaustiefeln während der Glasgow-Schottland-Etappe ihrer Emails I Can’t Send Tour. Sie vervollständigte das Outfit mit einem weißen herzförmigen BH von Stolen Stores und einem transparenten Oberteil mit Strasssteinen und Glockenärmeln. Zu Carpenters Look gehörten auch ein paar funkelnde Accessoires, darunter ein weißes Mikrofon mit einem schimmernden Herzaufkleber.

Der auffälligste Teil von Carpenters von den 2000ern inspiriertem Outfit war ihr I.Am.Gia Remini Skort. Die versteckten Shorts machten den Mikrorock stilvoll und funktional, als Carpenter über die Bühne stolzierte und der Menge vor einem beleuchteten, herzförmigen Bogen ein Ständchen brachte. Ebenso auffällig waren ihre fast 15 cm hohen „Naked Wolfe“-Plateauschuhe. Die kniehohen Stiefel hatten einen extra hohen Absatz und ahmten perfekt die austauschbaren Schuhe nach, die Barbies Rivalen trugen. An ihren Händen trug Carpenter außerdem eine glitzernde Maniküre mit einem roten Herz auf jedem Nagel – das perfekte i-Tüpfelchen für ihren herzverzierten Look.

Während Carpenters Ensemble Bratz-Energie ausstrahlte, enthielt das Outfit auch Elemente des Barbiecore-Trends. Carpenter hat den Barbie-Stil-Trend mit einigen ihrer früheren Tour-Looks aufgegriffen, darunter eine Reihe pinkfarbener Miniröcke, dramatische Kombisets und pastellrosa Plateauschuhe direkt aus Barbies Dreamhouse-Garderobe. Also, Team Barbie? Team Bratz? Es sieht so aus, als würde sich Carpenter in absehbarer Zeit nicht offiziell für eine Seite entscheiden, aber wir sind in der Zwischenzeit für all ihre glamourösen Looks hier.

Da die Tour noch etwas mehr als einen Monat dauert, gehen wir davon aus, dass Carpenter ihre letzten Shows mit Stil abschließen wird. Während wir darauf warten, mehr von ihrer Tour-Garderobe zu sehen, sehen wir uns Carpenters Glasgow-Ensemble, einschließlich ihrer himmelhohen Plateauschuhe, aus allen Blickwinkeln an.

Von Liayr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert